Geschichte

Unternehmen Paltanavicius „IPUKIS“ wurde im Jahr 1991 errichtet. Unternehmen Paltanavicius „IPUKIS“ ist ein Einzelunternehmen (persönliches Unternehmen) – juristische Person der unbegrenzten Haftung. Juozas PALTANAVICIUS ist Besitzer des Unternehmens.

Das Unternehmen wurde auf Beschluss der Kommunalverwaltung Stadt Marijampole am 14. August 1991 für eine unbegrenzte Zeit zu Adresse Ziedo 2, Marijampole eingetragen.

Art der Tätigkeit des Unternehmens: Produktion von Strick- und Häkelwaren, Herstellung der Konfektionswaren, Großhandel für den Entgelt oder nach dem Vertrag, Einzelhandel in Nichtfachgeschäften.

Im Jahr 1995 ändert das Unternehmen wesentlich die Tätigkeit:

Gemäß Rechtsvorschriften der Republik Litauen erhält das Unternehmen Genehmigung für die Güterbeförderung im internationalen Straßenverkehr.

Da wurden die ersten Autotransporter gekauft und gebrauchte Fahrzeuge für private Personen geliefert.

Am 31. August 1995 wurde die Tätigkeit des Unternehmens ergänzt: Kauf von gebrauchten Fahrzeugen in Deutschland, Beförderung nach Litauen, Verkauf den litauischen und den osteuropäischen Bürgern, Ausstellung von Kaufverträgen.

2001 ist das Unternehmen der litauischen Assoziation Frachtführer im Straßenverkehr „LINAVA“ beigetreten.

Im Dezember 2001 wird der Sitz des Unternehmens unter Adresse Alytaus g. 2, Liudvinavas, Marijampoles sav. eingetragen.

Im Zeitraum 2006 – 2009 beschäftigt sich hauptsächlich das Unternehmen mit der Beförderung von neuen Fahrzeugen aus den EU Ländern für die osteuropäischen Länder. Neue Verträge über die Autobeförderung wurden Firmen „Intereuropa D.D., A.M. Auto Group OU, SIA „Gerfco Baltic“, „STS Sp.z.o.o.“, „Werner Egerland Automobile“, CAT Polska SP.z.o.o“ unterschrieben.

2007-2008 wurden 20 Autotransporter gekauft, der Transportpark wurde erneuert.

Im September 2009 wurde die Zusammenarbeit mit der deutschen Transportgesellschaft „Werner Egerland Automobillogistik GmbH + Co. KG“ begonnen.

In demselben Jahr wurden wir Partner mit dem deutschen Unternehmen „DKV Euro Service GmbH + Co. KG“.

Seit dem Januar  2010 leistet das Unternehmen Transportdienste der belgischen Firma „GEFCO BENELUX“, „Lucas Logistics Autotransport BV“, „Major Auto trans LLC“, „Mimo Trans“, SIA „Fracht“ und anderen Firmen.

Am 1. Dezember 2010 sind im Unternehmen schon 47 Mitarbeiter beschäftigt, 31 von denen sind Kraftfahrer im internationalen Straßenverkehr, 2 Mitarbeiter beschäftigen sich mit dem Handel, 5 Autoschlosser und sonstige technische Mitarbeiter. 9 Personen sind bei der Verwaltung.

2011 wurde das Qualitätsmanagement nach dem ISO 9001:2008 im Unternehmen eingeführt.

In demselben Jahr 2011 begann die Zusammenarbeit mit dem Autowerk „Volkswagen Logistics GmbH & Co. OHG“ und mit „CAT Group France“.

Im Jahr 2014 sind im Unternehmen schon 80 Mitarbeiter beschäftigt, 65 Kraftfahrer und 15 Personen sind bei der Verwaltung.

Das Unternehmen besitzt 50 Autotransporter. Jedes Jahr wird der Autopark erneuert. Zur Beförderung von PKW werden Autotransporter Mercedes Benz mit Käsbohrerplattformen angewendet, die in der Lage sind, 8 bis 10 Autos zu transportieren. Alle Autotransporter entsprechen den Vorschriften Euro-3 und Euro-5.

 

2015
Winter, geändert Paltanavičiaus Įmonės IPUKIS rechtlichen Status Uždaroji akcinė bendrovė (Ltd.) IPUKIS. Herr Tomas Paltanavičius zu CEO gefördert

2016
Direkter Vertrag TOYOTA Unternehmen, unterzeichnet.
2016
Flotte erhöhte sich um 6 neue Volvo Trucks mit Kässbohrer (Metago Pro + Intago) Aufbauten.